PRAXIS

Über mich

Tiere begleiten mich schon mein ganzes Leben lang. Ich bin schon mit Hunden, Katzen, Meerschweinchen und Kaninchen aufgewachsen. Und auch mit Pferden beschäftige ich mich seit frühster Kindheit an. Seit meinem 18ten Lebensjahr züchte ich Meerschweinchen. Bekannt ist meine Zucht unter dem Namen Rhauderfehner Meerschweinchen.

Durch meine Vierbeiner kam ich auch zu der Veterinärhomöopathie. Leider werden Tiere auch mal krank und leider muss ich aus eigener Erfahrung sagen, dass ein Tierarzt nicht immer helfen kann oder das die tierärztliche Behandlung alleine nicht reichte. Daher beschäftigte ich mich immer mehr mit der Naturheilkunde. Irgendwann entstand daraus der Wunsch, eine Ausbildung zur Tierheilpraktikerin zu machen. Im Jahre 2012 konnte ich es endlich in die Tat umsetzen und meine Ausbildung begann. Im Frühjahr 2014 legte ich meine Prüfung ab, die ich mit der Note 1 bestand.

Inhalte meiner Ausbildung waren:

Zell- und Gewebelehre; Anatomie/Physiologie der Haut und Hautanhangsgebilde, des Bewegungsapparates, des Herz-Kreislaufsystems, Blut und Lymphe, des Atmungssystems, des Verdauungssystems, der Harn- u. Geschlechtsorgane, Trächtigkeit u. Geburt, der Sinnesorgane, des Nervensystems und des endokrinen Systems; Ernährungslehre; Tierhaltung; Allgemeine Pathologie; Allgemeine Infektionslehre; Arzneimittellehre; Naturheilverfahren; Grundlagen der Heilpflanzenkunde; Grundlagen der Homöopathie; Erkrankungen der Haut und Hautanhangsgebilde, des Bewegungsapparates, von Blut, Lymphe und des Herz-Kreislaufsystems, des Atmungssystems, des Verdauungsapparates und Ektoparasiten, der Harn- und Geschlechtsorgane, bei Trächtigkeit und Geburt, der Sinnesorgane, des Nervensystems und Endokrinums; Notfallmedizin: Verletzungen, Vergiftungen, Erste-Hilfe-Maßnahmen; Melde- u. anzeigepflichtige Infektionskrankheiten; Tierpsychologie; Klinische Diagnostik; Hygiene; Gesetzeskunde und Berufskunde; Anamnese/Untersuchung; Injektionstechniken; Labor/Praxismanagement

 

Für mich war diese Ausbildung erst der Beginn. Von Anfang an habe ich nebenbei noch zusätzliche Seminare belegt und auch in Zukunft werde ich mich ständig weiterbilden.

Was mir auch sehr wichtig ist, ist die Zusammenarbeit mit Kollegen und Tierärzten. In vielen Fällen ist eine tierärztliche Behandlung notwendig und der möchte ich auf keinen Fall im Wege stehen. Aber oft kann man mit der Naturheilkunde die Genesung positiv beeinflussen. Besonders bei chronischen Erkrankungen sind die Erfolge oft erstaunlich.


KONTAKT

Antje Meyer

Rigaer Str. 18

26789 Leer

info@thp-antjemeyer.de

Telefon: 0491 / 979 678 78

Mobil: 0152 / 218 663 79

BEHANDLUNGEN

HOMÖOPATHIE

BLUTEGELTHERAPIE

AKUPUNKTUR

BACHBLÜTEN

SCHÜSSLER SALZE

PHYTOTHERAPIE

MYKOTHERAPIE

ERNÄHRUNGSBERATUNG

ENERGIEARBEIT

GESUNDHEITSVORSORGE

SEMINARE

BERATUNG

Geschäftszeiten

 

MO - FR: 09:00 - 19:00 Uhr

Termine am Wochenende und Abend nach Absprache möglich. Hier gelten dann andere Preise!

 

Termine nur nach Vereinbarungen


 

Hinweis im Sinne des § 3 HWG: Bei den hier vorgestellten Methoden, sowohl therapeutischer als auch diagnostischer Art, handelt es sich um Verfahren der alternativen Medizin. Naturwissenschaftlich-schulmedizinisch wurden sie weder nachgewiesen, noch sind sie anerkannt. Ich gebe kein Heilversprechen.